Blog

Die märchenhafte Welt der Ruth Frobeen!


Archive


Ruckedigu, Blut ist im Märchenschuh

gepostet von: Ruth Frobeen | gepostet am: April 11th, 2017 | 0 Kommentare

Manchmal wächst man aus einem Schuh heraus.

Wenn es der Lieblingsschuh war, der schöne mit den Schleifen, dann blutet nicht nur der Fuß, sondern auch das Herz. Der Märchenschuh passt irgendwie nicht mehr richtig. Gehen Zeiten vorbei, brechen andere an. Welcher Schuh passt denn nu?

Momentan zweifle ich an vielem und bin zart besaitet. Das gehört zu mir und es ist keine Schwäche, wie ich lange dachte. Ich habe das große Glück und Vergnügen, mir selbst zu erlauben, was ich schreibe. Es liegt etwas in der Luft, und ich weiß nicht genau, wohin der Wind mich trägt. Irgendwo werde ich schon landen.

In den letzten Monaten haben mich besonders die Momente mit Freude erfüllt, wenn ich vor einem Publikum vorlesen durfte. Ein Junge aus Syrien fragte nach einer Lesung, ob ich auch traurige Märchen schreibe. Ja, das tue ich. Ein kleines Mädchen lief eilig auf mich zu, warf die Blumenvase um und rief: „Ich habe ein Bild von dir!“ Sie sagte es so, als sei das Bild ein Schatz. Dabei war sie der Schatz. Ein älterer Herr bat mich, eine Widmung für seine fast 100-jährige Mutter in das Märchenbuch zu schreiben. „Wissen sie, meine Mutter liebt Märchen. Und Sie würde sie auch lieben.“ Solche Begegnungen sind intensiv und schön und ich möchte mehr davon. Vielleicht ist das die Richtung, in die ich getragen werde. Wer weiß das schon.

Ja, ich bin ein bisschen wehleidig. Und das ist okay.

Kommentare sind abegeschaltet.