Blog

Die märchenhafte Welt der Ruth Frobeen!


Archive


Träume groß und wachse mit deinen Träumen

gepostet von: Ruth Frobeen | gepostet am: Mai 6th, 2015 | 2 Kommentare

Träume

Je kleiner man ist, desto größer kann man träumen. Vielleicht … Ich jedenfalls fühle mich oft winzig, unwissend und unbedeutend. Das ist nicht schlimm. Die Welt ist höchst komplex und viele Menschen kratzen mit ihrem HalbWissen arrogant an der Oberfläche. Winzig zu sein gibt mir die Möglichkeit, groß zu träumen und viele neue Dinge zu entdecken. Jeden Tag. Vielleicht wachse ich einmal über mich hinaus. Aber das ist nicht das Ziel. Es ist auch nicht mein Ziel, möglichst viel Wissen anzuhäufen. Denn Wissen ändert sich. Ständig! Ich persönlich finde es wichtiger, Zusammenhänge zu verstehen. Die ändern sich natürlich auch ständig. Aber sie stehen nicht als Fakten im Raum, sondern sind miteinander verknüpft und ineinander verwoben. Sie bilden ein Netz mit Knotenpunkten, an denen ich mich orientieren kann. Und da hinein, in die wachsenden Zusammenhänge, knüpfe ich meine Träume.

Kommentare (2)


  1. Karin Austmeyer -
    8. Mai 2015

    … und, was man träumen kann, kann man auch tun!

    • Ruth Frobeen -
      8. Mai 2015

      Ja, das denke ich auch! :)