Blog

Die märchenhafte Welt der Ruth Frobeen!


Archive


NOVA, die Neue am Zeitschriftenhimmel

gepostet von: Ruth Frobeen | gepostet am: Juni 16th, 2013 | 0 Kommentare

garment_webDie Nova ist da, das schrieb ich ja schon. Ein neues Frauenmagazin am Zeitschriftenhimmel. Ich habe lange darüber nachgedacht, was ich von einem Frauenmagazin eigentlich erwarte. Die Liste wurde lang und länger und dann habe ich sie weggeschmissen. Hier ist mein Kommentar zur Nova – frei von der Leber weg!

Nova braucht – wie die selbstbewusste Dame von Welt – keine Posen und keinen Schmollmund. Hier wird nicht geschürzt! Nova bietet Frauenthemen, aber nicht im klassischen Zeitschriftenstil a la Bikinifigur & Trendfrisuren, sondern mit klugen Beiträgen, über denen nicht das ewige Wie finde ich einen Mann schwebt. Zum Beauty-Thema Haare gibt es in der Nova beispielsweise eine kleine „Kulturgeschichte über das, was wir täglich mit uns herumtragen.“ Als geübte Zeitschriftenleserin erwarte ich, in einem Frauenmagazin Themen wie Mode und Beauty zu finden. Aber bitteschön auf möglichst hohem Niveau, entweder mit sehr künstlerischen Fotografien oder mit einem anderen Mehrwert. Zum Thema Mode gibt es in der Nova ein Interview mit zwei Hamburger Designerinnen, die ich bisher nicht kannte. Ich habe mich gefreut, statt irgendwelcher Trends und Models die Gesichter hinter einer Kollektion zu sehen und zu hören, was die Designerinnen umtreibt. Statt langer Beine und sexy Posen gibt’s in der Nova Mode ohne Models. Yay! Thema Beauty hatte ich schon angerissen: Der Artikel „Um ein Haar“ unterhält, informiert (jaha, auch das soll eine Frauenzeitschrift bitte tun) und besticht allein schon durch die Fotos von Maia Flore, die auch das Coverfoto gemacht hat. Herrlich!

Sowieso gefällt mir die Bildsprache iDoval_Webn der Nova besonders gut! Sie erinnert mich ein bisschen an mein Lieblingsmagazin brandeins. Es gibt viele Portraits, einige Illustrationen und Bilder von ungestylten Menschen. Yay! Denn warum muss sich in einer Frauenzeitschrift eine ganze Familie in Seide kleiden? Ach ja, wegen der Werbung… Das gibt’s bei Nova nicht. Es gibt auch keine Werbung für Margarine. Und keine Rezepte. Es gibt stattdessen Reportagen über starke Frauen, philosophische Abrisse über Liebe im digitalen Zeitalter und das Thema Scham, Interviews mit Künstlern und einer Kassiererin, einen Bericht über Eimsbüttel (huch? hihi!), was über Baumhäuser und und und. Die Nova nennt sich „Das Frauenmagazin mit Eigensinn“. Ich mag das, und man merkt beim ersten Blättern, dass sie anders ist als andere Frauenmagazine. Sie ist diejenige, die ihre Locken nicht glättet, um wie alle anderen auszusehen. Sie ist hoffentlich dienjenige, die nicht dem Gruppenzwang erliegt, Werbung im Sinne der Modeindustrie zu machen. Apropos Werbung. Ist da ein Adblocker in der Zeitschrift, oder warum seh ich fast keine Werbeanzeigen? Yay! Eine Frauenzeitschrift, die zum Nachdenken anregt. Und zwar nicht darüber, ob man sich die Haare tönen sollte oder eine neue Creme braucht. Sondern über Lebensarten, Kraftakte, Jetztzeit und Nahkontakte.

Und ganz zum Schluss, irene_webauf der vorletzten Seite, sieht man doch ein Model! Aber keines, das uns etwas verkaufen soll. Sondern eines, das zum Nachdenken über Schönheitsideale anregt.

Liebe Nova, mich hast du überzeugt!

Fotos mit freundlicher Genehmigung der Redaktion:

www.charlotteschreiber.com (Modebild)
www.anneackermann.com (Reportage Irene)
www.valerodoval.com (Illustration)

Kommentare sind abegeschaltet.