Blog

Die märchenhafte Welt der Ruth Frobeen!


Archive


Frühglück: Apfelbrot zum Weihnachtsfrühstück

gepostet von: Ruth Frobeen | gepostet am: Dezember 23rd, 2012 | 0 Kommentare

Apfelbrot_webWeihnachtlicher geht’s nimmer: Apfelbrot mit Haselnüssen und Rosinen, dick mit Butter bestrichen. Himmlisch! Wir essen es in der Adventszeit ständig und immerzu. Und am allerliebsten natürlich zum Frühstück an Heiligabend. Das Rezept stammt von Gisbert aus der Weihnachtsbäckerei:

  • 750 g Äpfel
  • 200 g Zucker
  • 250 g Weinbeeren
  • 125 g ganze Haselnüsse
  • 500 g Mehl (auch mit Vollkorn sehr lecker!)
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Schwips deiner Wahl, z.B. Rum
  • 1 Pck. Backpulver
  • etwas Zimt und einen Hauch gemahlene Nelken

Äpfel schälen, fein schneiden, zuckern und etwas stehen lassen (je länger, desto besser). Die Äpfel sollen Saft ziehen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Alle Zutaten gut zusammenrühren. Den Teig in 2 mittelgroße Formen geben (gefettet oder mit Backpapier) und bei 175 Grad ca. 1-1,5 Std. backen.

Ich wünsche euch frohe Feiertage und Momente voller Wunder!

Kommentare sind abegeschaltet.